Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Mailand - Sport

Über Mailand Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Sport

Andere Sportarten

Studenten und junge Geschäftsleute erholen sich gerne bis spät abends beim Schlittschuhlaufen. Außer an Montagen sind die Eislaufbahnen bis Mitternacht geöffnet. Gute Eislaufbahnen sind u.a. Palaghiaccio Piranesi , Via G B Piranesi 14 (Tel: (02) 739 83 19. Internet: www.studioghiaccio.it ) und Agorà , Via dei Ciclamini 23 (Tel: (02) 48 30 09 46).

Einführung

Fußballspiele und Autorennen sind die wichtigsten Sportveranstaltungen in Mailand. Die Stadt hat zwei Fußballmannschaften, Inter Mailand (Internet: www.inter.it ) und AC Mailand (Internet: www.acmilan.com ), die sich das Meazza-Stadium teilen, welches besser unter dem Namen San Siro Stadium bekannt ist – Via Piccolomini 5 (Tel: (02) 40 09 21 75). Vor den Spielen fährt ein kostenloser Shuttlebus die Fans von der U-Bahnstation Lotto zum Stadium, bringt sie danach allerdings nicht zurück. Der Fußmarsch zurück dauert etwa 15 Minuten.

Die beiden Mannschaften werde von den großen Banken der Stadt gesponsert: die Banco Popolare di Milano finanziert Inter Mailand, Cariplo den AC Mailand. Karten (zwischen 13-114 €) sind in den Filialen der jeweiligen Bank erhältlich. Karten können aber auch für Inter Mailand bei TicketOne (Tel: (02) 89 24 24. Internet: www.ticketone.it ) und für den AC Mailand bei dessen Kartenvorverkaufsstelle in der Via Turati 3 (Tel: (02) 62 28 56 60) gekauft werden. Die beiden Mannschaften befinden sich normalerweise Kopf-an-Kopf im Wettstreit um die Serie A und den Coppa Italia.

Jedes Jahr Anfang September findet auf der Rennstrecke von La Monza , nördlich von Mailand, der Formel 1 Grand Prix statt. Züge und Busse (Linien 723 und 724) verkehren vom Hauptbahnhof und brauchen zwischen 30 und 50 Minuten. Karten können beim Automobile Club Milano (Tel: (02) 774 54 00) oder direkt bei der Rennstrecke gebucht werden (Tel: (039) 248 21). Die Eintrittskarten für einen normalen Stehplatz kosten ab 26 €, für im voraus gebuchte Sitzplätze zahlt man bis zu 284 €. Spiele der Volleyball-Mannschaft Asystel Mailand und der Basketball-Mannschaft Adecco Mailand können manchmal im Palalido , Piazza Stuparich (Tel: (02) 70 00 16 57) gesehen werden.

Fitness-Studios

Das preisgekrönte Stadium Filaforum (Tel: (02) 48 85 71. Internet: www.filaforum.it ) in Milanofiori , südlich der Stadt, hat eine Reihe von Freizeit- und Sporteinrichtungen (u.a. neun Squash-Plätze, einen Swimmingpool und eine Eislaufbahn). Ein Shuttlebus verbindet das Stadium mit der U-Bahnstation Famagosta. Nähere Auskünfte über Mailands Sporteinrichtungen erhält man im Internet ( www.milanosport.it ). Auf dieser Website findet man einen Stadtplan und Auskünfte über alle vorhandenen Einrichtungen.

Golf

Der Le Rovodine , Via Karl Marx 18, 20090 Noverasco di Opera (Tel: (02) 57 60 64 20. Fax: (02) 57 60 64 05. Internet: www.rovedine.com ), ist der einzige öffentliche Golfplatz in der Lombardei und liegt sieben Kilometer vom Mailänder Stadtzentrum entfernt. Am südwestlichen Stadtrand, in Castello di Tolcinasco , befindet sich der Golf und Country-Club Tolcinascomit einem 36-Loch-Platz, 200 Pieve Emanuele (Tel: (02) 9046 7250. Internet: www.golftolcinasco.it ). Unter der Woche kostet dort eine Runde Golf 41 €, an Wochenenden 52 €). Ein weiterer Golfplatz ist der 18-Loch-Platz des Milano Golf Club (Tel: (039) 30 30 81) in der Nähe der Rennstrecke in Monza.

Radfahren

Radfahrer können fit bleiben und den Verkehr sowie schlechtes Wetter vermeiden, wenn sie die überdachte Piste im Velodromo di Trezzano sul Naviglio, Via Carpaccio 17 (Tel: (02) 48 40 91 42) benutzen.

Tennis

Hallentennisplätze und Plätze im Freien können in den Sportzentren gemietet werden; im Centro Sportive Mario Saini , Via Corelli 136 (Tel: (02) 756 12 80) kostet eine Stunde 10 €. Der Associazione Sporting Club Corvetto , Via Fabio Massino 15/4, verfügt über 13 Hallenplätze, ein Fitness-Studio, eine Bar und ein Restaurant und kann ohne Mitgliedschaft benutzt werden (Tel: (02) 53 14 36). Die Mitgliedschaft in einem Tennisverein ist wesentlich teurer. Eine Jahresmitgliedschaft im Tennis Club Societa Canottieri Milano , Alz Naviglio Grande, kostet 1033 € und die Platzmiete pro Stunde 18 € (Tel: (02) 48 95 23 64).



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda